20100525

Bilder jetzt im Shop on the Blog

Hallo Ihr Lieben,

hab es jetzt endlich mal geschafft, einige Bilder in meinem "Shop on the blog" einzustellen.
In den nächsten Tagen kommen noch mehr dazu.

Vielleicht wollt Ihr Euch ja auch anmelden?
Schickt mir einfach eine Mail, dann bekommt Ihr Zugang und könnt auch fleissig verkaufen, oder evtl. auch tauschen.

Um nur einzukaufen, braucht Ihr nicht unbedingt einen Zugang.
Wenn Ihr aber auch Sachen zu Verkaufen habt, müsst Ihr angemeldet sein.

Also viel Spass an Alle...


20100504

Gebackener Erdbeerkuchen





Habt Ihr schonmal einen Erdbeerkuchen gebacken, bei dem die Erdbeeren auch mitgebacken werden.

Also ich bisher noch nicht!

Wir haben vor kurzem darüber diskutiert, ob es geht oder nicht.

Ob die Erdbeeren den Teig durchweichen oder der ganze Kuchen matschig wird usw.

Und da ich ja manchmal recht experimentierfreudig bin, hab ich es natürlich ausprobiert.

Und..... was soll ich sagen, ich glaube, das ist der Beste Erdbeerkuchen, den ich je gegessen habe.

Man soll sich ja nicht selber loben, aber ich machs trotzdem ;-))

Diejenigen, die ihn probieren durften, haben es aber auch gesagt.

Deshalb möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten.

Vielleicht probiert Ihr es ja auch mal aus, und schreibt mir Eure Meinung, würde mich sehr freuen.

Hier nun das Rezept:

300 gr. Butter
300 gr Zucker
1 Pack. Vanillezucker
1 Pr. Salz
5 Eier
300 gr. Mehl
1/2 Pack Backpulver
500 gr. Erdbeeren
2 Eßl. gemahlene Mandeln oder Mandelplättchen
2 Pr. Zimt

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, dann die restlichen Zutaten dazu, bis auf die Erdbeeren.
Erdbeeren waschen, etwas trockentupfen, dann halbieren und kurz in Mehl wälzen.
Auf dem Blech verteilen, Mandeln und Zimt drüberstreuen, und dann ab in den Ofen.

Im Heissluftherd bei 160° ca. 20-30 Min. backen.

Ich hoffe, er schmeckt Euch genauso gut, wie meinen Gästen.

Und damit Ihr seht, wie er bei mir ausgesehen hatte, zeig ich noch zwei Bilder davon.








Habs auch versucht - Meine Ersten Badepralinen

Hallo an Alle,

heute ist endlich die langersehnte Kakaobutter gekommen.

Und natürlich bestellt man ja immer auch noch ein paar andere Sachen, was man noch gebrauchen könnte.

Nachdem ich nun endlich alle Zutaten zusammen hatte, konnte ich auch nicht mehr länger warten, und musste meine ersten Badepralinen ausprobieren.

Dank der Tips und Hilfe der Bastelelfen und besonders knoodoo, an dieser Stelle nochmal vielen Dank an Alle, hab ich es nun auch geschafft.

Für meine Ersten bin ich ganz zufrieden, auch wenn ich erstmal nur eine normale Eiswürfelform genommen habe.

Aber wozu mache ich eigene Silikonformen, sprich, ich werde mir bei Gelegenheit auch eigene Badepralinenformen entwerfen.

So und hier kommt nun das Bild von meinen ersten Pralinchen.

Sie duften übrigens nach Vanille und Lavendelblüten.

Hätte nicht gedacht, dass es so gut zusammenpasst.




Jetzt muss ich mir nur noch die Verpackungen basteln, dann sind sie fertig.


20100503

Kakaobutter Bestellung

Hallo Liebe Blogger und Liebe Elfen,

ich hab mich übers Wochenende mal ausgiebig über Kakaobutter informiert, hauptsächlich über die Preise.
Nun hab ich einen Lieferanten gefunden, der 100% reine Kakaobutter Chips anbietet.

Der Preis liegt dann bei 14,- Euro pro Kilo.

Das ist doch ein super Preis, oder?

Die Sache hat nur ein Problem: Ich müsste mindestens 2,5 Kg abnehmen, und das ist mir für den Anfang doch etwas zu viel.

Nun hab ich gedacht, vielleicht können wir ja eine Art Sammelbestellung machen.

Also, wer Interesse an Kakaobutter hat, ( auch kleine Mengen) kann sich einfach bei mir melden.

Wenn die 2,5 Kg, oder auch gerne mehr, zusammengekommen sind, würde ich bestellen.

Für Euch käme dann zu der Bestellung nur noch das Porto dazu.


20100501

Badepralinen Virus ausgebrochen!

Hallo Ihr Lieben,

Jetzt habt Ihr es endgültig auch geschafft, mich mit Eurem Badepralinen Virus anzustecken.

Ich habe die letzte Zeit soviel darüber gelesen und im Internet gesucht, dass ich es jetzt endlich auch probieren möchte.

Deshalb habe ich mir alle Zutaten besorgt, bis auf die Kakaobutter.

Hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist, die zu bekommen.

Die Apotheke verlangt bei uns fast 68,- Euro für ein Kilo.

Das ist ja der absolute Wucher.

Im Internet hab ich was gefunden, und auch bestellt. Der Preis ist schon besser
( 5,- für 300 gr. ).

Mal sehen, jetzt warte ich fieberhaft, dass es endlich kommt, damit ich anfangen kann.




1. Mai

Hallo liebe Mitblogger,

ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Mai.

Nach wieder mal einiger Zeit der Abstinenz, habe ich mir jetzt fest vorgenommen, wieder öfters mal zu posten.

Ich weiss auch nicht, aber irgendwie krieg ich es nicht gebacken, obwohl es mir ja sehr viel Spass macht.

Die Tage gehen so schnell vorbei, und Abends hab ich dann auch keine Lust mehr.

Aber Ihr kennt das ja sicher auch.

Es kann ja nur wieder besser werden!



Hallo Ihr Lieben, ich bin gerade kräftig am sortieren und werde in den nächsten Tagen jede Menge Sachen einstellen, z.B. in meinem Privat...